Musikindustrie will "gekaperte" Domain wiederhaben

Internet & Webdienste Vor kurzem berichteten wir, dass eine Internet-Domain, die ursprünglich dem Internationalen Verband der Phonografischen Industrie (IFPI) gehörte, mittlerweile in die Hände der Betreiber des größten BitTorrent-Trackers der Welt gefallen ist. Die Macher von The Pirate Bay wollen unter IFPI.com künftig über die Anliegen von Musik- und Filmpiraten informieren. Gegenüber Wired zeigte sich ein Sprecher der IFPI nun wenig amüsiert. Er gab an, dass die Domain zuerst von einem so genannten Cybersquatter übernommen wurde, der damit versuchte, durch die Besuche von Surfern Geld zu verdienen, die ursprünglich die eigentliche Homepage der IFPI erreichen wollten. Der Sprecher teilte weiterhin mit, dass man bereits rechtliche Schritte eingeleitet habe, um die Domain wiederzubekommen.

Seinen Angaben zufolge hat man sich bereits bei der WIPO (World Intellectual Property Organisation) beschwert habe, die für Fälle von Cybersquatting zuständig ist. Dieses Vorgehen der IFPI scheint jedoch etwas fragwürdig, hatte man die Domain doch vor gut einem Jahr aufgegeben und bisher nichts gegen deren Nutzung durch Dritte unternommen.

Offenbar sorgt man sich erst jetzt, dass ihre Nutzung durch die so genannte "International Federation of Pirate Interests", die auch von The Pirate Bay unterstützt wird, negative Folgen haben könnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Braun Series 9 9090cc Elektrischer Rasierer mit Reinigungsstation, Rasierapparat Wet und Dry, Elektrorasierer
Braun Series 9 9090cc Elektrischer Rasierer mit Reinigungsstation, Rasierapparat Wet und Dry, Elektrorasierer
Original Amazon-Preis
315,98
Im Preisvergleich ab
282,02
Blitzangebot-Preis
268,58
Ersparnis zu Amazon 15% oder 47,40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden