Windows Home Server Systeme noch vor Weinachten

Windows Microsoft hat gestern von offizieller Seite die ersten Fertig-Systeme mit Windows Home Server angekündigt. Das Gros der Geräte soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen, hieß es. In Deutschland sollen zunächst von sechs Anbietern Home Server Systeme erhältlich sein. Sowohl Chiligreen, Fujitsu Siemens, Leo Computer, Maxdata, als auch Medion und Tarox sollen ihre Geräte noch vor Weihnachten auf den Markt bringen, so Microsoft. Einzig Flagship-Partner Hewlett-Packard lässt sich offenbar noch etwas Zeit und wird seinen MediaSmart Home Server erst Anfang 2008 auf den Markt bringen.

Hier die offiziellen Angaben aus Microsofts Pressemitteilung:
  • Mit der HomeMaster-Serie erweitert Chiligreen die in den Bereichen Home Entertainment, Multimedia und Storage angebotene Produktpalette um ein völlig neues System. Die mit dem Microsoft Windows Home Server ausgestatteten Geräte sind in einem klein und dezent gehaltenen Gehäuse mit Festplatten untergebracht, eine weitere kann mit einem Wechselrahmen schraubenlos und sogar im Betrieb nachgerüstet werden. Weitere Informationen

  • Der Scaleo Home Server von Fujitsu Siemens Computers ist mit zwei 250 GB Festplatten ausgerüstet und lässt sich mit internen sowie externen Festplatten fast beliebig erweitern. Weitere Informationen

  • Leo bietet mit dem Piranha Home Server eine Lösung mit zwei bis vier 250 GB S-ATA II-Festplatten, 1 GB DDR2 Arbeitsspeicher sowie, je nach Ausführung, Gigabit LAN oder WLAN an. Weitere Informationen

  • Mit bis zu vier installierbaren S-ATA-Festplatten bietet das neue Belinea o.center von Maxdata ausreichend Platz für die Backups aller Computer einer Familie. Die Lösung enthält einen 512 MB DDR2-Arbeitsspeicher und einen AMD LE100-Prozessor. Über die integrierte Streaming-Technologie, einem Gigabit LAN-Anschluss und vier USB-Schnittstellen können Multimedia-Dateien vom Windows Home Server auf eine Vielzahl von Abspielgeräten übertragen und wiedergegeben werden.

  • Der kleine, kompakte Home Server von Medion bietet spezielle Stromsparfunktionen, zwei 250 GB eSATA Festplatten und lässt sich bis auf 2 Terabyte intern erweitern. Mit der Software PacketVideo Connect ermöglicht er universelles, einfach zu installierendes Media-Streaming, das mit Standards der DLNA (Digital Living Network Alliance) kompatibel ist.

  • Der Tarox Connect Windows Home Server 5000 enthält zwei 500 GB große Festplatten. Er bietet eine einfache, übersichtliche Organisation und schützt die persönlichen Daten. Durch sein Würfeldesign benötigt er wenig Platz und lässt sich leicht aufstellen. Weitere Informationen

  • Der MediaSmart Server von HP verfügt über einem 1,8 GHz schnellen AMD-Sempron-Prozessor und Einbaumöglichkeiten für bis zu vier Festplatten. Eine Speicherplatzerweiterung kann beispielsweise über die vier externen USB-Ports erfolgen. Die HP-Lösung kommt Anfang 2008 auf den Markt.
WinFuture Magazin: Windows Home Server - Erster Eindruck
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden