Erste "Google-Handys" von HTC angeblich noch 2007

Telefonie In der letzten Zeit vergeht praktisch keine Woche ohne ein neues Gerücht zu einem möglichen Handy-Betriebssystem des Suchmaschinenbetreibers Google. Nun wollen Analysten der Firma UBS bestätigen können, dass Google mit dem taiwanischen Handy-Hersteller HTC kooperiert. Nach Angaben von CNNMoney soll HTC derzeit die Auslieferung von 50.000 Mobiltelefonen vor Ende dieses Jahres vorbereiten, auf denen ein Betriebssystem von Google zum Einsatz kommt. HTC wurde schon früher als Produktionspartner von Google gehandelt, man geht jedoch davon aus, dass es auch andere Hersteller geben wird, die Googles Software auf ihren Geräten einsetzen.

Nach Auffassung der UBS-Analysten, sollen die ersten "Google-Handys" aber noch nicht im Handel erhältlich sein. Stattdessen sollen die Geräte an Softwareentwickler verteilt werden, damit diese sich mit ihnen vertraut machen können, heißt es. Die ersten Handys mit Googles Betriebssystem werden erst für 2008 erwartet.

Man geht davon aus, dass Google möglicherweise auf einer Informationsveranstaltung für Analysten am 24. Oktober erste Details zu seinem sagenumwobenen neuen Projekt preisgeben wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden