Google eröffnet Entwicklungszentrum in Deutschland

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute ein neues Entwicklungszentrum in der bayrischen Hauptstadt München eröffnet. Dort will man die zahlreichen Web-Dienste besser an den deutschen Markt anpassen, um so das Geschäft zu verbessern. Damit zählt Google inzwischen fünf Standorte in Deutschland. Neben München agiert das Unternehmen auch aus Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Berlin. Neben einigen IT-Experten findet man in München auch Mitarbeiter, die sich um die Werbevermarktung und Geschäftspartner kümmern.

Während der Eröffnungsfeier sagte Nelson Mattos, Vice President der Region EMEA bei Google: "Schon jetzt werden aus Europa heraus viele Google-Produkte entscheidend mitgeprägt. Heute legen wir den Grundstein dafür, dass bald schon Innovationen aus Deutschland global Einzug in die Google-Produktwelt halten werden."

Der Suchmaschinenbetreiber eröffnete im Jahr 2001 seinen ersten deutschen Standort in Hamburg. Weitere Forschungs- und Entwicklungszentren findet man in Aarhus (Dänemark), Dublin (Irland), Haifa (Israel), Krakau (Polen), London (Großbritannien), Lulea (Schweden), Moskau und St. Petersburg (Russland) sowie in Tel Aviv (Israel), Trondheim (Norwegen) und Zürich (Schweiz).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:40 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.199,99
Im Preisvergleich ab
1.199,99
Blitzangebot-Preis
1.099,00
Ersparnis zu Amazon 8% oder 100,99

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden