Nur ein Fünftel der Deutschen via Breitband im Netz

Internet & Webdienste Die EU-Kommission hat gestern eine Rangliste der Länder mit den meisten Breitbandanschlüssen pro 100 Einwohner vorgelegt. In dem Vergleich liegt Deutschland aktuell nur auf Rang neun. Nach Angaben der EU sind nur gut ein Fünftel der Bürger mit hoher Geschwindigkeit im Internet unterwegs. In anderen Ländern wie Holland und Finnland liegt der Anteil der Breitband-Surfer mit einem Drittel bzw. 29 Prozent deutlich höher. Spitzenreiter sind unsere skandinavischen Nachbarn in Dänemark, wo 37 von 100 Einwohnern über eine Breitbandverbindung auf das Internet zugreifen können.

Bulgarien ist mit 5,7 Prozent das Schlusslicht. Wie wir gestern berichteten, will die EU-Kommission nun über eine Regulierung des DSL- und Breitbandmarktes nachdenken. Am 13. November will EU-Kommissarin Viviane Reding erste konkrete Vorschläge vorlegen, wie man die Zustände verbessern kann.

Nach Angaben der EU-Kommission gibt es in vielen Ländern nur eine unzureichende Regulierung des Marktes. Zudem soll oft auch nur ein beschränkter Wettbewerb unter den Anbietern herrschen. Dies dürfte für den deutschen Markt allerdings eher nicht zutreffen, buhlen hierzulande doch zahlreiche Anbieter um die Gunst der Kunden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr ZTE Blade A610 Plus Deal
ZTE Blade A610 Plus Deal
Original Amazon-Preis
247,93
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
229,00
Ersparnis zu Amazon 8% oder 18,93
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden