Studie: Google verzeichnet die meisten Suchanfragen

Internet & Webdienste Wie aus einer aktuellen Studie der US-Marktforscher von comScore hervorgeht, ist Google derzeit die beliebteste Suchmaschine der Welt. Zwar holen die Rivalen aus China und Südkorea inzwischen auf, mit Google können sie jedoch noch nicht mithalten, heißt es. Im August haben der Studie zufolge weltweit mehr als 750 Millionen Internetnutzer (und damit etwa 95 Prozent) Suchmaschinen benutzt. Dabei haben sie rund 61 Milliarden Suchanfragen generiert. Etwa 37,1 Milliarden Suchanfragen wurden dabei über Google gestartet, heißt es in der Studie.


Auf dem zweiten Platz landet die US-Suchmaschine Yahoo. Wie comScore berichtet, wurden im August rund 8,5 Milliarden Suchanfragen über die Suchmaschine des im kalifornischen Sunnyvale ansässigen Unternehmens gestartet. Platz drei geht an die chinesische Suchmaschine Baidu, die etwa 3,2 Milliarden Suchanfragen verbuchen konnte.

Auf den Plätzen vier und fünf lagen im August die Suchmaschine 'Live Search' aus dem Hause Microsoft und die koreanische Suchmaschine Naver. Während Microsoft auf etwa 2,2 Milliarden Suchanfragen kam, waren es bei Naver etwa 2 Milliarden Anfragen.

Aus der Studie geht weiter hervor, dass zirka 20,3 Milliarden Suchaufträge aus dem asiatischen Raum stammen. "Die Tatsache, dass asiatische Suchmaschinen gemeinsam mit Google und Yahoo in den Top 5 sind zeigt, dass Internet-Suchmaschinen ein globales Phänomen sind", so Bob Ivins, Vizepräsident von comScore.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden