Kinofilm zum Ego-Shooter 'Halo 3' wurde eingestellt

PC-Spiele Der geplante Kinofilm zum erfolgreichen Ego-Shooter Halo 3 von Microsoft wurde eingestellt. Das teilte Neill Blomkamp in einem Interview auf Creativity Online mit - er sollte bei diesem Streifen Regie führen. Den Fans macht er aber trotzdem Hoffnung. Laut seiner Aussage scheiterte das Projekt aufgrund einer Meinungsverschiedenheit zwischen den beiden beteiligten Filmstudios Universal und Fox. Konkretere Angaben wollte er allerdings nicht machen. "Mit zunehmendem Alter habe ich eines über diese Industrie gelernt, und zwar niemals nie zu sagen. Im Moment sehe ich keine Möglichkeit für mich den Film zu machen. Das heißt aber nicht, dass ich ihn nicht zu einem späteren Zeitpunkt drehen würde", erklärte Blomkamp.

Bei Halo handelt es sich um einen erfolgreichen Ego-Shooter für die Xbox und den PC. Kürzlich erschien der dritte Teil, bisher allerdings nur für die Xbox 360 von Microsoft. Allein in der ersten Woche wurden mit Halo 3 weltweit 300 Millionen US-Dollar umgesetzt. Zudem sorgte das Spiel für eine Verdopplung der Verkaufszahlen der Spielekonsole.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Preisvergleich für Halo 4

Tipp einsenden