Erste Details zu neuen AMD Triple-Core-Prozessoren

Hardware Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass AMD mit der Einführung seiner neuen Phenom-Prozessoren nicht nur Dual- und Quad-Core-CPUs, sondern auch Modelle mit drei Rechenkernen anbieten will. Nun sind erste Details zu deren Spezifikationen aufgetaucht. Nach Angaben von VR-Zone will AMD ab März 2008 zunächst zwei Triple-Core-Modelle auf den Markt bringen. Diese tragen den Codenamen "Toliman" und basieren auf einem im 65-Nanometer-Prozess gefertigten Agena-Kern, bei dem einer der insgesamt vier Kerne abgeschaltet ist.

Die Triple-Core-CPUs sollen den Angaben zufolge als Phenom 7600 und 7700 bezeichnet werden und mit 2,3 bzw. 2,5 Gigahertz takten. Sie sind für den Sockel AM2+ gedacht und verfügen über drei Mal 512 Kilobyte Level2-Cache und 2 Megabyte Level3-Cache. Ihnen gemeinsam ist auch eine Leistungsaufnahme von 89 Watt.

Im ersten Halbjahr 2009 will AMD dann laut VR-Zone eine 45-Nanometer-Variante der Triple-Core-Chips einführen, die auf dem AM3-Sockel basiert und den Codenamen "Heka" trägt. Dabei handelt es sich um aller Wahrscheinlichkeit nach dann um eine vierkernige Deneb-CPU, bei der wie auch bei "Toliman" ein Kern deaktiviert ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden