Halo 3: Microsoft gibt Fehler bei 'unlesbaren' Discs zu

PC-Spiele Die dritte Ausgabe von Microsofts Xbox-Shooter Halo 3 entwickelt sich derzeit zu einem der bestverkauften Videospiele aller Zeiten. Es gibt jedoch einige Probleme, die bei den Kunden für Enttäuschung sorgen. Neben einer fehlerhaften Verpackung, die zu zerkratzten DVDs führt, melden viele Fans auch einen unerklärlichen "Lesefehler". Der Fehler tritt meist willkürlich auf und ist nicht auf eventuelle Schäden an den DVDs des Spiels zurück zu führen, da er auch bei vollkommen unzerkratzten Medien nachgewiesen werden konnte. Bisher rätselt die Fangemeinde noch, da sich Microsoft bis dato noch nicht zu dem Problem geäußert hat. Gegenüber den Kollegen von The Register haben die Redmonder nun jedoch die Existenz eines Fehlers bestätigt.


Ein Vertreter von Microsoft gab an, dass man viele Meldungen von enttäuschten Käufern von Halo 3 erhalten habe. Im Laufe der kommenden Woche will man nun eine Stellungnahme zu den Problemen abgeben. Letztenendes dürfte wohl alles auf eine Erweiterung des Umtauschprogramms für die zerkratzten Halo-3-DVDs hinauslaufen.

Zu der Ursache der Probleme mit der Nutzung von Halo 3 nahm Microsoft zunächst nicht Stellung. Nach Angaben der betroffenen Kunden kommt es häufig vor, dass das Spiel zwar geladen werden kann, sobald man dann aber ein Match starten will, wird eine Meldung ausgegeben, wonach die verwendete DVD unlesbar sein soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Preisvergleich für Halo 5

Tipp einsenden