Kartenhaus: Daten von ca. 66.000 Kunden gestohlen

Internet & Webdienste Der Hamburger Online-Ticketverkäufer Kartenhaus, der zum Unternehmen Ticketmaster gehört, hat gestern Abend mitgeteilt, dass die persönlichen Daten von etwa 66.000 Kunden wahrscheinlich gestohlen wurden. Hintergrund soll ein Angriff auf die Webseite des Anbieters sein, bei dem die Informationen - darunter auch Kreditkartendaten - entwendet werden konnten.. Kartenhaus empfiehlt Kunden, die zwischen dem 24. Oktober 2006 und dem 30. September 2007 Tickets für diverse Veranstaltungen erworben haben, dringend ihre Kreditkartenabrechnung zu überprüfen, um eventuelle Unregelmäßigkeiten oder einen Missbrauch der Daten festzustellen. Diese Prüfung sollte auch bei zukünftigen Abrechnungen durchgeführt werden, so das Unternehmen.

Stellt ein Kunde tatsächlich einen Missbrauch seiner Kreditkartendaten fest, so muss der jeweilige Herausgeber der Karte kontaktiert werden. Ticketmaster hat nach einen Angaben sofort die entsprechenden Maßnahmen ergriffen, um die Kunden zu schützen, sobald man Kenntnis von der Attacke erlangt hatte.

Derzeit arbeitet man bereits an der Suche nach der Sicherheitslücke und will diese umgehend schließen. Auf einer eigens eingerichteten Website sollen die Kunden nun auf dem Laufenden gehalten werden. Natürlich wurde inzwischen auch Anzeige erstattet, um den oder die Angreifer zur Rechenschaft zu ziehen. Die Attacke soll nur einen einzelnen Server betreffen. Kunden, die Tickets für Spiele von Hertha BSC, HSV Handball und die Eisbären Berlin erworben haben sind nicht betroffen.

Weitere Informationen: Kartenhaus.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:25 Uhr 15 17lock pick set
15 17lock pick set
Original Amazon-Preis
26,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 26% oder 7,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden