Halo 3 bringt Microsoft in einer Woche 300 Mio. Dollar

PC-Spiele Microsoft hat vor kurzem den dritten Teil seiner beliebten Shooter-Serie Halo veröffentlicht. Halo 3 wurde schon im Vorfeld als Kandidat für den bisher erfolgreichsten Marktstart eines Computerspiels in den USA gehandelt. Jetzt hat Microsoft bekannt gegeben, dass man dieses Ziel erreicht hat. Allein in der ersten Woche wurden mit Halo 3 weltweit 300 Millionen US-Dollar umgesetzt. Zudem sorgte das Spiel für eine Verdopplung der Verkaufszahlen von Microsofts Spielkonsole Xbox 360. Unbestätigten Angaben konnten in den letzten Tagen erstmals mehr Xbox 360 verkauft werden als Nintendo Wii.

Auch beim Online-Service Xbox LIVE, der Multiplayer-Matches über das Internet ermöglicht, machte sich Halo 3 mehr als nur bemerkbar. Am Tag der Veröffentlichung des Spiels gingen die Server teilweise in die Knie. Laut Microsoft ist dies zum Teil auf einen Ansturm neuer Nutzer auf die Plattform zurückzuführen.

Hieß es vor einigen Monaten noch, dass Halo und Halo 2 bisher knapp 15 Millionen Mal über die Ladentische gegangen seien, so korrigierte Microsoft diese Zahl nach der ersten Woche von Halo 3 auf "über 20 Millionen" nach oben. Genauere Angaben veröffentlichte das Unternehmen zunächst nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden