USA: 220.000 Dollar Strafe für Upload von 24 Liedern

Internet & Webdienste Gestern wurde das erste Urteil gegen einen Filesharing-Nutzer in den USA gesprochen. Alle anderen, der immerhin rund 26.000 Klagen, die von der US-Musikindustrie wegen der angeblich illegalen Nutzung von Filesharing-Netzwerken eingereicht wurden, konnten bisher immer außergerichtlich beigelegt werden. In dem gestern beendeten Verfahren war eine alleinerziehende Mutter aus dem US-Bundesstaat Minnesota beschuldigt worden, über 1700 Musikstücke illegal über das Filesharing-System KaZaA zum Download angeboten zu haben. Die 30-Jährige hatte eine Einigung mit der Musikindustrie zuvor immer abgelehnt und ihre Unschuld beteuert.

Ihrer Auffassung nach will sie kein Vergehen begangen haben, sondern wurde Opfer von falschen Anschuldigungen durch die Firma SafeNet, die im Auftrag der Musikindustrie das Internet nach illegal verbreiteten urheberrechtlich geschützten Materialien durchforstet. Ihr Anwalt gab an, dass durch das Verfahren rund 60.000 Kosten entstanden sind, weil sich die junge Frau nicht von den Musikfirmen gängeln lassen wollte.

Letztenendes wurde sie nun zur Zahlung von insgesamt 220.000 US-Dollar verurteilt, weil sie in 24 Fällen der illegalen Verbreitung von Musikstücken für schuldig befunden wurde. Für jeden Titel, den sie angeblich hochgeladen hat, werden also 9250 US-Dollar Strafe fällig. Die Strafe hätte bis zu 150.000 US-Dollar pro Musikstück betragen können, wenn die Jury beschieden hätte, dass sie willkürlich gegen das Urheberrecht verstoßen hat.

Die Frau erklärte auch während der Verhandlung mehrfach, dass sie in ihrem Leben noch nie Musik herunter- oder ins Internet hochgeladen hätte. Ihr Anwalt versuchte die Geschworenen in dem Verfahren davon zu überzeugen, dass nicht zweifelsfrei nachzuweisen sei, wer Musik über KaZaA verbreitet haben könnte. Die Titel, für die sie nun Strafe bezahlen muss, waren unter anderem von Künstlern wie Destiny's Child, Godsmack und Sara McLachlan.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Original Amazon-Preis
143,88
Im Preisvergleich ab
137,90
Blitzangebot-Preis
119,19
Ersparnis zu Amazon 17% oder 24,69

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden