Nvidia überarbeitet erfolgreiche GeForce 8800 GTS

Hardware Das Unternehmen Nvidia will vermutlich noch in diesem Monat eine neue Grafikkarte namens GeForce 8800 GT auf den Markt bringen. Sie soll die Lücke zwischen der GeForce 8600 GTS und der 8800 GTS 640 schließen und die 8800 GTS 320 ersetzen. In synthetischen Benchmarks wie 3DMark06 von Futuremark soll die Karte bis zu 10.800 Punkte erreichen und damit das offiziell bessere Modell GeForce 8800 GTS 640 in Bedrängnis bringen. Um die kleinere Grafikkarte auf Abstand zu halten, wird das bisherige Erfolgsmodell verbessert.

Dazu wird man zukünftig auf 112 Stream Prozessoren setzen, bisher kamen 96 Stück zum Einsatz. Alle anderen Leistungsmerkmale der Grafikkarte bleiben erhalten. Die kommenden GeForce 8800 GT wird über nur 64 Stream Prozessoren verfügen, ist aber leistungstechnisch ebenfall auf einem hohen Niveau. Vor allem das moderne 65-Nanometer-Verfahren bei der Produktion bringt einige Vorteile mit.

Trotz allem wird die erfolgreiche GeForce 8800 GTS 640 auch weiterhin ihre Daseinsberechtigung haben. Dank ihres 320 Bit breiten Speicherinterfaces und dem 640 Megabyte großem Speicher kann sie die GeForce 8800 GT (256 Bit, 512 MB) vor allem in hohen Auflösungen leicht hinter sich lassen.

WinFuture Preisvergleich: Grafikkarten von Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden