Toshiba: Mittelklasse-Notebook mit HD DVD-Laufwerk

Hardware Derzeit ist noch nicht abzusehen, welches der beiden neuen hochauflösenden DVD-Formate den Wettstreit um die Gunst der Kunden gewinnen wird. Sowohl Sony, als treibende Kraft hinter dem Blu-ray-Format, als auch Toshiba, der Motor hinter HD DVD, buhlen deshalb mit immer neuen Angeboten, um zahlende Kundschaft. Jetzt bläst das HD DVD-Lager mit Toshiba zum nächsten Angriff, wobei man neben günstigen Standalone-Playern auch mit dem Einbau von HD DVD-Laufwerken in preiswerte Notebooks punkten will. Toshiba hat mit dem Satellite A205 sein erstes HD DVD-Notebook in der Preisklasse um 1000 Euro vorgestellt.


Bisher wurden HD DVD-Laufwerke nur in Geräten der Premium-Klasse mit Preisen um 2000 Euro verbaut. Der Preis des Toshiba A205 liegt mit HD DVD-Laufwerk rund 30 Prozent über dem Modell ohne die neue Technologie. In den USA wird das Gerät ab sofort zum Preis knapp 1150 US-Dollar vertrieben.

Im Innern steckt neben dem HD DVD-Laufwerk aktuelle Notebook-Technik. Neben einem 1,5 Gigahertz schnellen Intel Core 2 Duo T5250 Prozessor verbaut Toshiba zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 200-Gigabyte-Festplatte und ein 15,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixeln.

Wie auch bei seinen HD DVD-Playern wird das Satellite A205 mit fünf kostenlosen Filmen ausgeliefert. Dieses Angebot gilt jedoch nur bis Ende Februar 2008.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden