Adobe veröffentlicht Betaversion seines Mediaplayers

Software Adobe hat heute die erste Betaversion seines neuen Media Players veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein kleines Tool, das die Wiedergabe von Flash-Videos unabhängig vom Browser ermöglichen soll. Auch das Herunterladen der Streifen ist vorgesehen. Der Adobe Media Player basiert auf der AIR Software, einer Runtime, die auf vielen Betriebssystemen laufen soll. Als Nutzer hat man die Möglichkeit, die Videos über den Player direkt zu betrachten, oder auf der lokalen Festplatte abzuspeichern. Vor allem für die Anwender ohne DSL-Anschluss dürfte dieses Feature interessant sein.

Einige Zusatzfunktionen sorgen dafür, dass man automatisch auf neue Inhalte hingewiesen wird, beispielsweise via RSS-Feeds. Auf Wunsch können diese neuen Videos auch direkt heruntergeladen werden, um sie später zu betrachten. Als Partner konnte man bereits die Fernsehsender CBS und PBS gewinnen - außerdem wird das große Portal Yahoo Video unterstützt. Zu den weiteren Partnern gehören die Meredith Corporation, Blip.tv, Fora.tv, Motionbox, MyToons und StimTV.

Bis Anfang 2008 will Adobe die Entwicklung abgeschlossen haben und eine finale Version des Mediaplayers zum Download anbieten.

Weitere Informationen & Download: Adobe Media Player
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden