Umfrage: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet

Internet & Webdienste Aus einer Umfrage geht hervor, dass ein Drittel aller Eltern der Meinung ist, dass ihre Kinder zu viel Zeit im Internet verbringen. 25 Prozent der befragten Eltern finden, dass ihre Kinder dadurch vom Lernen, sowie vom Spielen an der frischen Luft abgehalten werden. Zwar sind 80 Prozent der Befragten der Meinung, dass das Internet ihren Kindern auch beim Lernen behilflich ist, dennoch erklärte der Großteil der Eltern, dass sie bereits Probleme mit der Online-Aktivität ihrer Kinder hatten. Gerade die regelrechte Überschüttung mit Werbung und die rauen Umgangsformen im Internet sind den Eltern ein Dorn im Auge.


Wie aus der Umfrage hervorgeht, machen sich Mütter deutlich mehr Sorgen um die Online-Aktivitäten ihrer Kinder, als Väter. Dabei halten Mütter das Erstellen eines frei verfügbaren Onlineprofiles, beispielsweise bei MySpace oder anderen Online-Communities, für unangebracht und gefährlich.

Der Großteil der Eltern gab an, bereits mit ihren Kindern darüber gesprochen zu haben, wie man sich korrekt im Internet verhält. Darüber hinaus erklärten sie, dass sie Maßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass ihre Kinder nur Internetseiten besuchen, die auch ihrem Alter entsprechen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden