Microsoft will mit InGame-Werbung erfolgreich sein

PC-Spiele Microsoft übernahm im Mai 2006 die Firma Massive, einen Spezialisten für die Platzierung von Werbung in Computerspielen. Damals hieß es, dass man die Werbung unauffällig gestalten wolle, so dass der Spieler dadurch nicht gestört wird. Am gestrigen Dienstag demonstrierte das Unternehmen nun am New Yorker Times Square seine Werbeplattform für InGame-Platzierungen. Anlass war eine Konferenz der Werbebranche, auf der man zeigen wollte, wie dynamische Werbung in Spielen funktionieren kann.

Auf den Riesendisplays an den Wänden der Häuser um den Platz wurden Clips von verschiedenen Spielen gezeigt, in denen die Charaktere - also theoretisch der Spieler - sich Werbeclips für einen Film ansehen. Ein weiteres Beispiel war Bandenwerbung in einem Baseball-Spiel.

Microsoft teilte mit, dass die Beispiele zeigen, wie man Werbung sozusagen "natürlich" in Spiele einbinden lassen, fast so wie sie uns im Alltag begegnen. Ein weiterer Vorteil sei ihre Austauschbarkeit, so dass die Werbung immer an aktuelle Kampagnen angepasst werden kann, hieß es.

Die Redmonder gehen weiterhin davon aus, dass man sich mit dem Kauf von Massive einen strategischen Vorteil im InGame-Werbemarkt gesichert hat. Microsoft will so offenbar aus frühen Trends möglichst gute Umsätze erwirtschaften.

Mit sinkenden Preisen für Spiele ist auch trotz der zusätzlichen Einnahmen aus der InGame-Werbung nicht zu rechnen. Die Hersteller, in deren Microsofts Tochter Massive die Werbung in den Spielen vermarktet, sehen das Ganze schließlich eher als zusätzliche Einnahmequelle und nicht als Möglichkeit, um günstige Spiele zu finanzieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden