AOL-Mitgründer arbeitet an Konkurrenz zu PayPal

Wirtschaft & Firmen Steve Case, Mitgründer des amerikanischen Internetdienstleister AOL, arbeitet eigenen Angaben zufolge derzeit an einem Online-Bezahlsystem. Dieses befindet sich derzeit in der Testphase und soll den Konkurrenten PayPal und Amazon das Fürchten lehren. Die von Case gegründete Firma "Revolution Money" möchte dabei den einfachen Geldtransfer nach dem Prinzip des Markführers PayPal mit einem Kreditkartenmodell verknüpfen. Wie Case erklärte, will man bei Revolution Money durch niedrige Preise schnell neue Kunden gewinnen.


Für Privatpersonen soll der Dienst eigenen Angaben zufolge kostenlos sein. Händlern soll bei Revolution Money nur 0,5 Prozent der jeweiligen Transaktionssumme berechnet werden, so Case. Damit liegt das Angebot deutlich unter den derzeit handelsüblichen 1,9 Prozent.

Finanziert wird das Unternehmen durch das Investmentunternehmen Revolution LLC, an dem Case mit 500 Millionen Dollar beteiligt ist. Auch die US-Banken Citigroup und Morgan Stanley gehören zu den Geldgebern des neuen Projektes von Steve Case.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -20% auf DVB-T2 Antennen
-20% auf DVB-T2 Antennen
Original Amazon-Preis
16,04
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,53
Ersparnis zu Amazon 16% oder 2,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden