Apple warnt die iPhone-Besitzer vor Hack-Software

Telefonie Der Eleketronikhersteller Apple hat am gestrigen Montag eine Mitteilung veröffentlicht, in der vor nicht autorisierter Hack-Software für das iPhone gewarnt wird. Diese Programme können zum Teil "irreparable Schäden an der iPhone- Software" verursachen. Laut Apple könnte ein nachfolgendes Update dafür sorgen, dass das iPhone dauerhaft funktionsuntüchtig wird. Allerdings teilte das Unternehmen nicht mit, welche Hack-Software damit gemeint ist. Inzwischen gibt es zwei Arten dieser Programme. Mit der einen Variante entfernt man den Sim-Lock um auch die Karten anderer Mobilfunker nutzen zu können; mit der anderen wird die Nutzung von Dritt-Software ermöglicht.

Ein Sprecher des Unternehmens sagte gegenüber US-Medien, dass man nicht versuchen will, die gehackten iPhones aus dem Verkehr zu ziehen. Bei den internen Untersuchungen an der angebotenen Hack-Software musste man feststellen, dass diverse Fehler enthalten sind, die zu Problemen führen könnten. Davor will man seine Kunden warnen.

Auch wenn es offiziell abgestritten wird, Apple hat ein großes Problem mit der angebotenen Hack-Software. Kunden mit modifizierten iPhones werden in den Läden abgewiesen, außerdem verliert man durch die Veränderungen den Garantieanspruch. Die Fans des Unternehmens fragen sich, ob es sich bei der gestern veröffentlichten Warnung nicht um einen Einschüchterungsversuch handeln könnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden