Google überarbeitet seinen Webmail-Service Gmail

Wirtschaft & Firmen Seit seinem Start am 1. April 2004, hat Googles beliebter E-Mail-Dienst Gmail (in Deutschland "Googlemail") nur sehr kleine Veränderungen erfahren. Nun laufen Berichten zufolge die Arbeiten an einer Neuauflage des Mail-Dienstes auf Hochtouren. Wann diese online gehen wird, ist nicht bekannt. Derzeit hat nur eine sehr geringe Anzahl von Testern Zugang zum neuen, überarbeiteten Gmail-Interface. Bei den so genannten "Trusted Testers", handelt es sich hauptsächlich um Mitarbeiter des im kalifornischen Mountain View ansässigen Unternehmens, sowie deren Angehörige.


Leider gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Bilder zur neuen Oberfläche des Mail-Dienstes. Die Informationen über eine neue Ausgabe stammen von einem Nutzer des Dienstes, der im Auftrag Googles kleine Textausschnitte vom Englischen in andere Sprachen übersetzt.

Dabei wurde er unter anderem darum gebeten, den Wortlaut "Newer Version" zu übersetzen. Garett Rogers, Redakteur bei ZDNet UK, hat die Echtheit der Informationen bestätigt und erklärt, dass man bei Google derzeit eine neue Ausgabe von Gmail testet, oder in kürze testen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden