Windows Home Server: Geräte können kommen

Windows Microsofts neues Betriebssystem für Heimnetzwerke - Windows Home Server - wurde schon im Juli fertiggestellt. Inzwischen beginnen die Hardware-Partner des Redmonder Software-Riesen damit, die ersten Geräte mit dem neuen System auszuliefern, doch offenbar ist zuvor ein erstes Update nötig. Wie Microsoft-Spezialistin Mary Jo Foley berichtet, hat zumindest Hewlett-Packard das Update bereits erhalten. Der Hersteller, dessen MediaSmart Home Server eigentlich das erste Produkt mit Windows Home Server werden sollte, musste die Einführung des Geräts wegen des Updates angeblich verschieben. Genaue Angaben zu dem Update liegen derzeit nicht vor.

Foley berichtet lediglich, dass die nach der Fertigstellung von Windows Home Server fertiggestellte Aktualisierung für mehr Interesse von unabhängigen Softwareentwicklern sorgen soll. Als Teil der Verbesserungen will man den Entwicklern die Einbindung von Erweiterungen erleichtern, die den Funktionsumfang des Windows Home Server erweitern.

Die Erweiterungen ergänzen beliebige Funktionen, so dass Windows Home Server noch vielseitiger wird. Unter anderem gibt es AddOns mit denen man Filesharing-Netze nutzen oder auch Medieninhalte im heimischen Netzwerk besser verteilen kann. Hewlett-Packard will seinen MediaSmart Home Server nun wie angekündigt rechtzeitig vor Weihnachten auf den Markt bringen.

In Deutschland soll das Gerät Anfang 2008 erhältlich sein. Auch der Markteinführung der Geräte der anderen Hersteller steht nun nichts mehr im Weg.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden