Crysis: Systemanforderungen waren nicht korrekt

PC-Spiele Gestern berichteten wir darüber, dass der Publisher Electronic Arts die offiziellen Systemanforderungen für den kommenden Shooter Crysis enthüllt hat. Die Entwickler aus dem Studio Crytek wissen aber bis jetzt nicht, wie diese Angaben dort hingelangen konnten. In einem Brief an die Fan-Community schrieb man, dass die Angaben irrtümlicherweise auf die Webseite von EA gelangt sind. Außerdem ist nicht bekannt, auf welcher Grundlage diese Angaben beruhen - sie sind also falsch. Inzwischen hat auch der Publisher reagiert und die Systemanforderungen wieder vom Netz genommen.


Crytek betonte mehrfach, dass es sich dabei nicht um die finalen Systemanforderungen handelt. Bis zum Erscheinungstermin will man den Code noch deutlich optimieren, so dass Crysis auch auf älteren Maschinen laufen wird.

Crysis wird am 16. November 2007 in den Handel kommen. Am 25. September soll bereits die erste Demoversion erscheinen. Das Spiel ist bereits seit über einem Jahr regelmäßig in den Schlagzeilen und wird als Spiel des Jahres 2007 gehandelt. Mit dem Ego-Shooter Far Cry bewies das Entwicklerstudio, dass es vor allem viel Wert auf die Grafik und die Story legt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden