Sony: 11 Millionen Playstation 3 bis zum März 2008

PC-Spiele Obwohl sich die Playstation 3 schlechter verkauft als erwartet, will Sony Computer Entertainment weiterhin an seinem Verkaufsziel festhalten. Demnach sollen bis zum Ende des Geschäftsjahres im März 2008 11 Millionen Exemplare der Konsole verkauft werden. Das sagte der Präsident des Unternehmens, Kazuo Hirai, gegenüber der Wirtschaftszeitung The Nikkei. Um dieses Ziel zu erreichen, will man alle zur Verfügung stehenden Ressourcen einsetzen. Dazu soll auch die Werbestrategie geändert werden. Bisher vermarktete man die Playstation 3 als Unterhaltungszentrale für den Haushalt. Man will nun zu den Wurzeln zurückkehren und das Gerät als Spielekonsole bewerben.

Die Konkurrenz aus dem Hause Nintendo und Microsoft verkauft sich derzeit deutlich besser, was zu einem großen Teil am Verkaufspreis liegt. Das Modell mit einer 60 Gigabyte großen Festplatte ist in Deutschland derzeit für 599 Euro erhältlich.

Erst gestern berichteten wir über einen weiteren Rückschlag für Sony. Die geplante 3D-Welt "Home" nach dem Vorbild von Second Life musste auf das Frühjahr 2008 verschoben werden, da es derzeit noch technische Probleme gibt.

WinFuture Preisvergleich: Playstation 3 & Zubehör
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:50 Uhr MEDION ERAZER Gaming Monitor 31,5 Zoll
MEDION ERAZER Gaming Monitor 31,5 Zoll
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
308,00
Blitzangebot-Preis
297,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 52,50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden