iPhone: Schnellere Produktion & Fehler in Europa?

Telefonie Gestern hatte der Elektronikhersteller Apple zusammen mit dem Mobilfunkanbieter T-Mobile den Marktstart des iPhones in Europa angekündigt. Demnach soll das Gerät ab dem 9. November für 399 Euro erhältlich sein - die Tarife sind noch unbekannt. Wie der Wirtschaftsdienst TheStreet.com jetzt berichtet, will Apple den für das kommende Quartal anvisierten Ausstoß vergrößern. So sollen statt 1,54 Millionen iPhones 2,7 Millionen Exemplare des Mobiltelefons vom Band laufen. Bis zum Jahresende würde man somit 4,8 Millionen Handys produziert haben - ursprünglich wurde mit 3,6 Millionen gerechnet.

Die Fachpresse durfte gestern bei der Vorstellung des iPhones einen ersten Blick auf das deutsche Modell werfen. Dabei fiel vor allem die deutsche Tastatur auf, die die Sonderzeichen ä, ö, ü und ß nicht beinhaltet. Diese Buchstaben müssen über einige Umwege eingegeben werden. Hoffentlich wird dieses Manko bis zum Marktstart beseitigt.

Wie schon vorab berichtet, wird T-Mobile das Apple-Handy auch in Österreich und den Niederlanden vermarkten. In Frankreich wird das Gerät vom Konkurrenten Orange vertrieben. Bis zum Jahresende will Apple laut Medienberichten in Europa insgesamt eine Million iPhones verkaufen. In den USA, wo das iPhone bereits seit einigen Monaten erhältlich ist, hat man dieses Ziel bereits erreicht.

Weitere Informationen: T-Mobile.de/iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)
Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)
Original Amazon-Preis
174,73
Im Preisvergleich ab
168,50
Blitzangebot-Preis
149,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,73

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden