gPhone: Handy von Google mit EDGE oder UMTS?

Telefonie Dass der Suchmaschinenbetreiber Google ein eigenes Mobiltelefon auf den Markt bringen will, gilt inzwischen als sicher. Das berichtet der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Komponentenhersteller und Lizenzfertiger im Inland. Derzeit soll das Unternehmen mit Texas Instruments über eine EDGE-Plattform sprechen - mit Qualcomm dagegen wird über UMTS-Bauteile verhandelt. Anscheinend konnte man sich bisher noch nicht entscheiden, welchen Standard man für Datenübertragungen einsetzen will.

Sollte sich Google beim gPhone für UMTS entscheiden, so wird das Handy erst im nächsten Jahr im Handel erhältlich sein. Ein Wechsel der Plattform und die damit zusammenhängenden Lizenzierungen würden viel Zeit in Anspruch nehmen. Experten gehen davon aus, dass Google auf ein eigenes Betriebssystem setzen wird, das mit Windows Mobile und Symbian konkurriert.

Das Mobiltelefon von Google könnte laut dem Bericht von High Tech Computer (HTC) gefertigt werden. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das sich vor allem durch das HTC Touch einen Namen gemacht hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden