Apple: Das iPhone kommt im November nach Europa

Telefonie Nachdem das iPhone seit einigen Wochen in den USA erhältlich ist und sich dort großer Beliebtheit erfreut, kündigte Apple-Boss Steve Jobs heute den Start in Europa an. Demnach soll es bereits am 9. November in Großbritannien erhältlich sein. Zusammen mit Vertretern des Mobilfunkers O2 präsentierte er das Mobiltelefon mit den dazugehörigen Tarifen. Auf der englischen Insel wird O2 die exklusive Vermarktung übernehmen. Das iPhone mit acht Gigabyte Speicherplatz wird dort für 269 britische Pfund (386 Euro) erhältlich sein.


Die Tarife sollen monatliche Gebühren zwischen 35 und 55 Pfund (50 und 79 Euro) umfassen. Zu den Inklusivleistungen gehören zwischen 200 und 1200 Freiminuten sowie eine Daten-Flatrate. Zusätzlich können die rund 7.500 WLAN-Hotspots von The Cloud verwendet werden. Interessierte Kunden erhalten das iPhone bei der Händlerkette Carphone.

Ankündigungen für die anderen europäischen Länder, darunter auch Deutschland, werden im Laufe der Woche erwartet. Dabei steht es schon so gut wie fest, dass in Deutschland T-Mobile die exklusive Vermarktung übernehmen wird. Nur der Verkaufspreis und die dazugehörigen Tarife sind noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
494
Blitzangebot-Preis
419
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden