Microsoft bestätigt Nutzerdatenklau bei Xbox LIVE

PC-Spiele Wie man den offiziellen Foren von Microsoft zum Thema Xbox 360 entnehmen kann, haben Phisher versucht, die User Accounts von Nutzern des Online-Dienstes Xbox LIVE zu entführen. Damit wollen sie an persönliche Daten der Spieler gelangen. Microsoft hat diese Berichte bestätigt und gleichzeitig versprochen, alles zu unternehmen, um die Privatsphäre der Kunden zu schützen. Die Phisher verschickten zahlreiche E-Mails, in denen sie die Xbox-LIVE-Nutzer darüber informieren, dass Änderungen an den Benutzerkonten vorgenommen wurden. Auf einer gefälschten Passport-Seite musste der Nutzer dann persönliche Informationen eingeben.

Die Redmonder haben angekündigt, dass man allen bekannten Fällen nachgehen wird. Sollte einem Kunden durch die gefälschten Webseiten ein Nachteil entstehen, beispielsweise ein gehacktes Xbox-LIVE-Konto, so wird man sich um Ersatz kümmern. Bereits bezahlte Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden können, sollen erstattet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden