GIMP sucht Vorschläge für neue Benutzeroberfläche

Software Das Entwicklerteam um die freie Bildbearbeitungs- software GIMP sammelt derzeit Vorschläge für ein neues Design der Benutzeroberfläche. Ab wann das neue Design verwendet soll ist bisher nicht bekannt. In der nächsten Version (2.4) werden aber zumindest schonmal Probleme mit der Farbverwaltung behoben. Die aktuelle Oberfläche besteht aus mindestens drei einzelnen Fenstern, wodurch das zu bearbeitende Bild oft die Bedienelemente verdeckt. Dadurch stößt die bisherige Oberfläche häufig auf Kritik. Auch ein Projekt, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Oberfläche an die von Adobes Photoshop anzupassen, existiert schon seit längerem unter dem Namen GIMPshop, konnte sich jedoch nie richtig durchsetzen.

Den bisherigen Missstand will das Entwicklerteam um GIMP nun selbst lösen und bittet daher beim GIMP UI Brainstorm um Vorschläge von Usern und UI-Designern. Die Vorschläge müssen in Bildform eingereicht werden, wobei das Bild alle Erklärungen enthalten oder selbsterklärend sein muss

Wann und in welcher Form das neue Design auch vom Team rund um GIMP for Windows, welches die installierbare Windows-Version von GIMP entwickelt, übernommen wird ist bisher nicht bekannt.

Weitere Informationen:
  • GIMP Projekt
  • GIMP for Windows
  • GIMPshop
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren22
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
    Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
    Original Amazon-Preis
    58,99
    Im Preisvergleich ab
    40,00
    Blitzangebot-Preis
    44,99
    Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    WinFuture wird gehostet von Artfiles

    Tipp einsenden