Entwickler von Vista-Spiel "Shadowrun" macht dicht

PC-Spiele Nachdem der Shooter "Shadowrun" mit viel Aufsehen als eines der ersten DirectX10-Spiele angekündigt wurde, das ausschließlich unter Windows Vista laufen sollte, enttäuschte der Titel die Kritiker und wurde zudem binnen kürzester Zeit auch unter Windows XP zum Laufen gebracht. Insgesamt lief wohl alles nicht so, wie von den Entwicklern des inzwischen zu Microsoft gehörenden Studios FASA geplant. Nun kommt ein weiterer Rückschlag hinzu, der nur noch deutlicher macht, das Shadowrun wohl nichts weiter ist oder war als ein teurer Flop. FASA muss dicht machen.

Die Mitarbeiter waren gestern zum letzten Mal offiziell für FASA tätig. Sie werden nun zum Teil in andere Teams wechseln, die Teil von Microsofts Game Studios sind. Schon im März hatte es erste Gerüchte um eine mögliche Schließung gegeben, als Berichte aufkamen, dass zahlreiche Mitarbeiter das Unternehmen verließen.

Wer Shadowrun spielt, braucht sich jedoch keine Sorgen machen, dass nun alles vorbei ist. Nach Angaben der Entwickler arbeiten sowohl die Community Manager, als auch der Technische Support weiter, so lange das Spiel weiter von Kunden genutzt wird. Von Microsoft gab es bisher noch keine Stellungnahme.

Weitere Informationen: Forums.Shadowrun.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
139,90
Blitzangebot-Preis
125,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 23,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden