AMD kann Marktanteil im zweiten Quartal steigern

Wirtschaft & Firmen Wie gestern bekannt wurde, konnte der Chiphersteller AMD seinen Marktanteil im zweiten Quartal 2007 wieder ausbauen. Insgesamt stieg der Marktanteil des Unternehmens im vergangenen Quartal um etwa 2,5 Prozent auf 13,4 Prozent. Der Marktführer Intel ist dennoch außer Reichweite. So liegt der größte Chiphersteller der Welt derzeit mit 78,8 Prozent uneinholbar auf dem ersten Platz. Die restlichen 7,8 Prozent - und damit 0,5 Prozentpunkte weniger als noch im ersten Quartal - teilen sich kleinere Chiphersteller.



Im Vergleich zum Vorjahr, sieht es für AMD jedoch alles andere als rosig aus. So verzeichnet man hier noch immer ein Minus von rund 3,1 Prozent. Gerade im vierten Quartal des letzten Jahres und im ersten Quartal dieses Jahres, sackte der Marktanteil AMDs mehr als deutlich ab. Analysten sind sich jedoch sicher, dass AMD nun wieder auf dem richtigen Weg ist - nicht zuletzt wegen der Veröffentlichung der neuen "Barcelona"-Prozessoren.

Trotz des gestiegenen Marktanteils von AMD, kann man sich bei Intel über den bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres freuen. So konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr den Marktanteil um 5,4 Prozent steigern. Auch für das laufende Quartal braucht sich Intel keine Sorgen zu machen, hat man doch erst kürzlich seine Umsatzprognose nach oben korrigiert (wir berichteten).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,99
Blitzangebot-Preis
117,94
Ersparnis zu Amazon 21% oder 32,05

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden