Vodafone will Musik-Downloads via Handy anbieten

Telefonie Wie das britische Internet-Magazin Webuser berichtet, will der Mobilfunkanbieter Vodafone einen Musik-Dienst für das Handy starten. Bisher bietet nur Apple einen vergleichbaren Dienst an, allerdings nur für das in den USA erhältliche iPhone. Auch Nokia plant einen derartigen Dienst. Vodafone will für seine neue Handy-Generation eine Art Flatrate anbieten, bei der für knapp zwei Pfund pro Woche (3 Euro) beliebig viele Titel heruntergeladen werden können. Im Angebot sollen sich über eine Million Songs befinden, die von den vier großen Musik-Labels stammen. Die Ankündigung für den MusicStation getauften Service bezieht sich derzeit nur auf Großbritannien - Pläne für andere europäische Länder sind noch nicht bekannt.

Die neuen Handy-Modelle von Nokia, Samsung und Sony Ericsson sollen pünktlich vor Weihnachten auf den Markt kommen. Insgesamt 18 Handys sollen dann MusicStation unterstützen. Wie der Download erfolgt, ist dem Bericht leider nicht zu entnehmen. Vermutlich wird man auf den Datendienst UMTS setzen.

Nokia will noch in diesem Jahr den Nokia Music Store starten, so dass mit allen Nokia-Handys unterwegs Musik heruntergeladen werden kann. Jeder Titel soll für einen Euro erhältlich sein. Weitere Informationen dazu findet man auf music.nokia.com.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden