Zune: Microsoft will dem iPhone Konkurrenz machen

Microsoft Microsoft hat am gestrigen Dienstag angekündigt, dass es "nicht unvernünftig" wäre, ein Mobiltelefon auf den Markt zu bringen, das mit den Funktionen des Audio- und Video-Players Zune kombiniert wurde, um damit dem iPhone von Apple Konkurrenz zu machen. Das so genannte Zune Phone, was bereits seit Monaten in der Gerüchteküche diskutiert wird, könnte durch die Nachfrage der Kunden tatsächlich in die Tat umgesetzt werden. Geräte, mit denen Musik gehört, telefoniert und ein Bild aufgenommen werden kann, sind derzeit sehr gefragt. Der Markt ist in diesem Bereich noch lange nicht gesättigt.


Bisher hat Microsoft mit Windows Mobile lediglich die Software für Smartphones geliefert, doch der Konzern gibt zu, dass es durchaus Sinn ergeben würde, auch die passende Hardware herzustellen. "Es würde nicht unvernünftig sein zu denken, dass es irgendwann ein solches integriertes Ding geben wird", sagte Mindy Mount, Chief Financial Officer von Microsofts Entertainment-Abteilung.

Als Microsoft seinen Zune-Player im letzten Jahr vorgestellt hatte, war das dazu passende Mobiltelefon noch Bestandteil des Zukunftsplans. Später sagte dann der Microsoft-Boss Steve Ballmer, dass ein derartiges Gerät nicht geplant sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
999,99
Im Preisvergleich ab
999,99
Blitzangebot-Preis
849,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 150

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden