Sony denkt über Download-Dienst für Filme nach

Wirtschaft & Firmen Erst am vergangenen Donnerstag haben wir darüber berichtet, dass Sony seinen Musik-Downloadservice Connect Anfang des kommenden Jahres einstellen wird. Nun denkt das Unternehmen über einen Download-Dienst für Filme nach. Sony-Sprecher Shigenori Yoshida bestätigte entsprechende Berichte, wonach man über den Einstieg in den Markt für Videodownloads nachdenke. Das Geschäft mit Filmen sei sehr lukrativ, heißt es von Seiten Sonys.

Wie das Wall Street Journal erfahren hat, soll die Download-Plattform einerseits über Sonys neue Bravia-Fernseher verfügbar sein und andererseits über die Spielkonsole PlayStation 3 und den Handheld PlayStation Portable.

Bereits im August teilte das Unternehmen im Rahmen der Games Convention mit, dass man an einem Download-Service für die PSP arbeite. Es wäre also gut möglich, dass man diesen mit dem neuen Download-Dienst für Filme kombiniert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden