Google Wiki soll schon bald an den Start gehen

Internet & Webdienste Im Oktober 2006 machte der Suchmaschinenbetreiber Google von sich reden, als er das Unternehmen Jotspot gekauft hat. Dabei handelt es sich um einen Dienstleister, der seinen Nutzern das Anlegen eigener Wiki-Webseiten ermöglicht hat. Seitdem hat sich an dieser Front wenig getan. Zwar können die Nutzer von Jotspot auch weiterhin ihre Wikis nutzen, doch neue Anmeldungen sind seit der Übernahme nicht mehr möglich. Laut einer Meldung von Google Blogoscoped scheint die Integration in das Google-Universum bald abgeschlossen zu sein. Demnach wurde bereits eine Login-Seite für den "Google Wiki" genannten Dienst ins Netz gestellt.

Der Support-Bereich von Jotspot soll sich sogar seit April auf den Servern aus Mountain View befinden. Wann der Dienst Google Wiki an den Start gehen soll, wollte das Unternehmen aber noch nicht mitteilen. Im Juli hatte der Google-Manager Dave Girouard angekündigt, dass Jotspot ein Teil der "Google Apps"-Strategie werden soll.

Zu den Google Apps gehört eine kleine Textverarbeitung sowie eine Tabellenkalkulation, aber auch der bekannte Mail-Dienst GMail, der Messenger Google Talk und der Google Calendar gehören dazu.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden