Intel: Neue Mobilprozessoren und Preissenkung

Wirtschaft & Firmen Nachdem der Chiphersteller Intel vor zwei Wochen die mobile Spiele-CPU Core 2 Extreme X7900 vorgestellt hat, wurden nun acht weitere Prozessoren in das Angebot aufgenommen. Die Rechenkünstler setzen alle auf den neuen Merom-Kern. Dazu gehört auch der Core 2 Duo T7800, der eine Taktfrequenz von 2,6 GHz aufweist, ohne dabei eine spezielle Kühlung zu fordern. Durch seinen Stromverbrauch von 35 Watt passt er in alle Notebooks auf Basis der Santa-Rosa-Plattform. Weiterhin verfügt diese CPU über einen vier Megabyte großen Cache sowie einen 800 MHz schnellen FSB. Im Großhandel ist dieses Modell für 530 US-Dollar erhältlich.

Durch dieses neue Spitzenmodell in der Duo-Reihe fallen die anderen Prozessoren im Preis. So kostet das bisherige Spitzenmodell, der Core 2 Duo T7700, ab sofort nur noch 316 US-Dollar. Ebenfalls mit neuem Preisschild: Der T7500 sowie der T7300 für 241 US-Dollar - letztes Modell dürfte unter diesen Bedingungen nicht sehr lange überleben.

Dafür hat Intel aber auch einen Nachfolger im Angebot, nämlich den Core 2 Duo T7250 für 209 US-Dollar. Er verfügt über die gleichen Leistungsmerkmale wie der T7300 - nur der L2-Cache ist mit zwei Megabyte nur halb so groß.

WinFuture Preisvergleich: Aktuelle Prozessoren
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden