OpenXML: Norwegen & Neuseeland stimmen mit Nein

Internet & Webdienste Das norwegische Kommittee für Standards hat sich gegen OpenXML als ISO-Standard ausgesprochen. Demnach haben die Mitglieder zu viele technische Vorbehalte geäußert, so dass ein "Ja" unmöglich wurde. Allerdings stellte man eine Liste mit Verbesserungsvorschlägen online. Auch in Neuseeland hat man sich vorerst gegen das Dokumentenformat von Microsoft entschieden. Allerdings wurden eine Reihe technischer Kommentare veröffentlicht. Sollte Microsoft bis zur Abstimmung im Februar die darin erwähnten Kritikpunkte beseitigen, so wird man mit einem "Ja" stimmen.

"Nach eingehenden Diskussionen und Stellungnahmen wichtiger neuseeländischer Interessenvertreter, von denen eine große Zahl die Veröffentlichung des Dokuments in seiner derzeitigen Form als internationalem Standard ablehnten, hat der Standards Council beschlossen, dass die beste Stimme für Neuseeland ein "Nein" ist", sagte Grant Thomas, COO von Standards New Zealand.

Erst in der letzten Woche berichteten wir über die heftige Kritik an der Abstimmung in Schweden. Microsoft forderte inländische Firmen auf, an der Abstimmung teilzunehmen, um damit ein "Ja" zu erzwingen. Allerdings flog dieser Betrug auf und Schweden enthält sich als Konsequenz daraus der Stimme.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden