Videoseite von News Corp. und Universal heißt Hulu

Internet & Webdienste Da sich Videoportale derzeit größter Beliebtheit erfreuen, haben sich auch die beiden Unternehmen News Corp. und NBC Universal dazu entschlossen, einen gemeinsamen YouTube-Konkurrenten zu starten. Der Betatest des "Hulu" getauften Portals beginnt im Oktober. Der Name "Hulu" scheint dabei keine tiefere Bedeutung zu haben. "Wir wollten einen Namen, der kurz und einfach auszusprechen ist", so Chrstina Lee, Sprecherin von Hulu. "Wir mögen den Gedanken, dass sich der Name mit sich selbst reimt. Wir wollten einen lustigen Namen", so Lee weiter.


Ursprünglich sollte der Probelauf, an dem vorerst nur eine sehr geringe Anzahl von Nutzern teilnehmen wird, bereits im September beginnen. Wegen "Ungereimtheiten" musste man die Betaphase dann jedoch um einen Monat verschieben.

Wer an dem Betatest teilnehmen möchte, muss seine E-Mail-Adresse auf Hulu.com eintragen. Die Betreiber entscheiden dann, wer am Betatest des YouTube-Konkurrenten teilnehmen darf. Zu den Partnern des Videoportals zählen unter anderem AOL, Comcast, MSN, MySpace und Yahoo.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden