Symantec stellt seine neuen Norton-Produkte vor

Software Symantec hat heute die neuen Versionen von Norton AntiVirus und Norton Internet Security vorgestellt. Die 2008er-Versionen sollen einige neue Funktionen beinhalten, mit denen den neuen Bedrohungen aus dem Internet begegnet werden soll. Dazu gehört der so genannte Browser Defender, der das "Verhalten" von Webseiten analysiert und entsprechend reagiert. Laut Symantec gibt es im Internet Explorer derzeit 39 Sicherheitslücken, die auf tausenden Webseiten ausgenutzt weden, um schadhafte Code auszuführen. Der Browser Defender soll derartige Versuche erkennen und blockieren.

Der neue Norton Identity Safe speichert persönliche Informationen und füllt Online-Formulare auf Wunsch damit aus. Vor allem das Online-Banking soll damit wesentlich sicherer werden, da Key-Logger keine Chance mehr haben. Dabei handelt es sich um kleine Programme, die alle Tastatureingaben dokumentieren um so an Passwörter und PIN-Nummern zu gelangen.

Die englische Internetseite von Symantec wurde bereits aktualisiert und nennt die Preise für die neuen Versionen. So wird Norton Internet Security 2008 ab sofort für knapp 70 US-Dollar verkauft. Norton AntiVirus 2008 geht für 40 US-Dollar über die Ladentheke. Weitere Preise findet man im Symantec Store.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden