Neuer MP3-Player von Creative unterstützt iTunes

Hardware Creative hat heute eine neue Ausgabe seines Zen-Players vorgestellt. Dabei handelt es sich um das erste Modell, das Dateien aus dem iTunes Music Store von Apple unterstützt (AAC). Das Gerät verfügt über einen 2,5 Zoll großen Bildschirm. Der neue Zen-Player steht in drei verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Das Modell mit 4 Gigabyte Speicher wird 149 US-Dollar kosten. Wer 8 oder 16 Gigabyte Speicher wünscht, muss 199 bzw. 299 US-Dollar ausgeben. Der Speicherplatz lässt sich allerdings auch durch SD-Karten erweitern. Bereits im September soll der neue MP3-Player erhältlich sein.


Neben diversen Audio-Formaten spielt der Creative Zen auch Videos ab. Unterstützt werden die Formate WMV9, MJPEG, MPEG4, DivX und Xvid. Der integrierte Akku ermöglicht fünf Stunden Video- sowie 25 Stunden Audio-Genuss. Zu den weiteren Funktionen gehört ein Organizer der mit Microsofts Outlook synchronisiert werden kann, ein Radio sowie ein Mikrofon zur Aufnahme von Sprachnachrichten.

Apple verklagte Creative im letzten Jahr wegen einer Patentverletzung bei der Benutzeroberfläche des MP3-Players. Man einigte sich auf eine Zahlung von 100 Millionen US-Dollar. Außerdem musste Creative dem Programm "Made for iPod" beitreten, das eine Zertifizierung des Zubehörs (Kopfhörer, etc.) für den iPod umfasst.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden