Google Phone: Niedriger Preis & Linux als System?

Telefonie In den letzten Tagen kocht die Gerüchteküche wieder. Offenbar scheint das lange erwartete Mobiltelefon von Google kurz vor der Veröffentlichung zu stehen. Es wurde allerdings noch nicht offiziell angekündigt - inzwischen bestätigen aber viele Quellen die Existenz. Erst am Montag berichteten wir darüber, dass das "gPhone" laut der indischen Webseite rediff.com bereits in zwei Wochen auf den Markt kommen könnte. Google soll in Indien bereits aktiv Verhandlungen mit den Mobilfunkanbietern führen. Inzwischen sind noch einige weitere Details bekannt geworden.

Demnach soll das Google-Handy ein komplett neues Betriebssystem mitbringen, das auf Linux basiert. Mit dem Kauf der Firma Android im Jahr 2005 soll die Entwicklung begonnen haben. Auch ein GPS-Empfänger soll zur Grundausstattung des gPhones gehören.

Experten zweifelten bisher an der Existenz des Google-Handys, da es in direkter Konkurrenz zu Apples iPhone stehen würde - ein Ding der Unmöglichkeit, schließlich sitzt Google-Chef Eric Schmidt im Aufsichtsrat von Apple. Doch das wird nicht passieren, denn Google will das Mobiltelefon vermutlich im untersten Preissegment ansiedeln - Werbung macht es möglich. Apple dagegen bedient vor allem kaufkräftige Kunden.

Durch den integrierten GPS-Emfänger lassen sich Dienste wie Google Maps problemlos zur Navigation nutzen. Auch die anderen Google-Dienste wie GMail, Calendar und Docs sollen direkt im Handy verankert sein. Der Suchmaschinenbetreiber kann damit auf dem Handy Werbung schalten und dauerhaft Einnahmen generieren und damit die Hardware günstig verkaufen.

Andere Quellen behaupten, dass es viele verschiedene Editionen des gPhones geben soll, die alle über eine unterschiedliche Ausstattung verfügen werden. Wer am Ende Recht behalten wird, dürften die nächsten Wochen zeigen. Auch wenn man den Gerüchten nicht glauben kann - sie zeigen zumindest das irgendetwas Neues von Google kommen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden