MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

Hardware Bis in die Neunzigerjahre war es üblich, dass PCs mit einem Turbo-Schalter hochgetaktet werden konnten, um bei Bedarf mehr Leistung verfügbar zu machen. Mit den steigenden Taktfrenquenzen und der rasanten Leistungszuwächsen der Prozessoren in den letzten Jahren, verschwand auch der Turbo-Schalter. Der Hardware-Hersteller MSI hat jetzt eine neue Grafikkarte angekündigt, die dieses historische Bedienelement wieder mitbringt. Das Modell NX8600GT Twin Turbo, basierend auf der GeForce 8600GT von Nvidia, bringt zwei verschiedene BIOS-Versionen mit, zwischen denen mit der Turbo-Taste umgeschaltet werden kann.


Das erste BIOS enthält "normale" Einstellungen, mit denen die Grafikkarte wenig Strom verbraucht und im Desktop-Betrieb eingesetzt werden kann. Aber auch 3D-Spiele können damit ausgeführt werden. Benötigt man mehr Leistung, beispielsweise für ein grafisch besonders anspruchsvolles Game, so kommt das zweite BIOS zum Einsatz.

Nach einem Druck auf die Turbo-Taste erhöht sich die GPU-Frequenz von 540 auf 580 MHz, der Speichertakt sogar von 1400 auf 1600 MHz. Im Benchmark 3DMark06 von Futuremark soll sich diese Leistungssteigerung in Form einer 20 Prozent höheren Punktzahl zeigen. Wie man auf dem Foto erkennen kann, wird die Taste oberhalb der beiden DVI-Ports angebracht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden