Games Convention 2007 nun für jedermann geöffnet

Gamescom Seit heute um 9 Uhr ist die Games Convention 2007 für das Breitenpublikum geöffnet. Auf 115.000 Quadratmetern präsentieren 400 Aussteller aus 25 Ländern ihre Spielehighlights für das kommende Jahr. Die Veranstalter rechnen mit einem neuen Rekord von über 200.000 Besuchern. Die mittlerweile weltgrößte Spielemesse ist ab heute auch für jedermann geöffnet. Vom 23. bis 26. August kann sich jeder Interessierte einen Überblick über die kommenden Blockbuster der Spieleindustrie verschaffen.

Als Highlights erwarten den Besucher spielbare Versionen von StarCraft II, sowie des neuen World of Warcraft Add-Ons Wrath of the Lich King. Hideo Kojima wird eine spielbare Version von Metal Gear Solid 4 präsentieren und auch der deutsche Spieleentwickler Crytek wird mit seinem demnächst erscheinenden Spiel Crysis vertreten sein.

In der Schlacht um die Aufmerksamkeit der Messebesucher hat Microsoft ein Riesenrad auf dem Außengelände aufstellen lassen. Dort zeigt das Unternehmen sein kommendes Xbox 360 Zugpferd Halo 3. Volljährigkeit und ein entsprechendes rotes Eintrittsbändchen vorausgesetzt, steht einem Testspielchen nichts im Wege.

Eine Tageskarte für die Messe kostet 12 Euro im Normaltarif oder 8,50 Euro ermäßigt.

Weitere Informationen: Offizielle Webpräsenz der GC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden