Intel veröffentlicht neuen Mobil-Prozessor für Spieler

Hardware Heute wurde in Leizig die jährliche Spielemesse Games Convention eröffnet. Pünktlich zum Start hat Intel dort auf einer Pressekonferenz einen neuen Prozessor angekündigt, der in Notebooks zum Einsatz kommen soll und sich an Spieler richtet. Die CPU hört auf den Namen Core 2 Extreme X7900 und basiert auf dem "alten" 65-nm-Fertigungsverfahren und damit auf dem Merom-Kern. Die Taktfrequenz liegt bei 2,8 GHz, der FSB taktet wie inzwischen üblich mit 800 MHz. Die Leistungsaufnahme des Prozessors liegt bei 45 Watt. Der Prozessor wurde von Intel "unlocked", kann also problemlos übertaktet werden.

Allerdings kann beim Übertakten der CPU im Laptop nicht immer mit Erfolg gerechnet werden. Im Vergleich zum Desktop-PC steht deutlich weniger Zubehör zur Verfügung, um die Kühlung der Recheneinheit zu verbessern. Experten gehen davon aus, dass Taktfrequenzen bis zu 3,2 GHz erreicht werden können, ohne das ein großer Kühlaufwand betrieben werden muss.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden