Apple aktualisiert iPhone-Software auf Version 1.0.2

Telefonie Seit einigen Wochen ist Apples iPhone in den USA erhältlich. Der vorausgegangene Hype scheint nicht unbegründet gewesen zu sein, denn in diversen Testberichten schlug sich das Handy durchweg gut. Seit Anfang August steht das erste Update bereit. Damit behob Apple einige Probleme, die in den ersten Tagen des Verkaufs aufgetaucht waren. Dazu gehörten auch zwei Sicherheitslücken, die von Security Evaluators entdeckt wurden. Nun steht das zweite Update der Firmware zur Verfügung, dass lediglich kleinere Bugs beseitigen sollen. Eine Liste mit Änderungen gibt es derzeit noch nicht.


Die neue Firmware ist 92 Megabyte groß und bringt die Versionsnummer 1.0.2 mit. Erste Erfahrungsberichte zeigen, dass es nach der Installation keine Probleme gibt. Wenn das iPhone im Laufe des Jahres in Europa auf den Markt kommt, werden die meisten Fehler bereits behoben sein.

WinFuture Bildergalerie: Apple iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden