MTV will Zusammenarbeit mit Microsoft aufkündigen

Microsoft Microsoft und der Musiksender MTV starteten im letzten Jahr mit viel Brimborium einen eigenen Onlineshop für Musikdownloads, der von vielen Marktbeobachtern als ernst zu nehmender Konkurrent für Apples iTunes gesehen wurde. Nun scheint die Kooperation jedoch ein eher unrühmliches Ende zu finden. Nachdem Microsoft schon kurze Zeit nach der Einführung von URGE einen eigenen Musikshop für seinen neuen iPod-Konkurrenten Zune vorstellte und somit der gemeinsam mit MTV entwickelten iTunes-Alternative den Wind aus den Segeln nahm, will nun auch der Musiksender nicht länger mit dem Redmonder Konzern zusammenarbeiten.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will MTV "fremdgehen" und eine Kooperation mit RealNetworks eingehen, um gemeinsam gegen Apple anzutreten. Nach Angaben der Zeitung hat MTV bereits sein Engagement für URGE eingestellt. Die Zusammenarbeit mit RealNetworks hätte für beide Unternehmen positive Auswirkungen.

Während der von RealNetworks angebotene Dienst "Rhapsody" im Vergleich zu iTunes eher ein Schattendasein führt, muss auch MTV im Online-Bereich kräftig aufholen. Während Social Networks, Videoportale und andere neue Webangebote Millionen Nutzer locken, die nun vor dem Fernseher fehlen, ist man bei MTV noch auf der Suche nach einer passenden Strategie für das Internet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden