StarCraft II & WoW: Lich King auf der GC anspielbar

Gamescom In wenigen Tagen fallen wieder zehntausende Spielefans in Leipzig ein. Dann beginnt wie in jedem Jahr wieder die Games Convention, Europas und vielleicht auch der Welt größte Messe für Computer- und Videospiele. Unter den Besuchern werden wohl auch viele Fans der Spiele des Herstellers Blizzard sein. Blizzard hat angekündigt, dass auf der Messe Vorabversionen von "StarCraft II" und dem neuen World of Warcraft Add-On "Wrath of the Lich King" zum Ausprobieren bereit stehen werden. Zuerst kommen interessierte Spieleentwickler in den Genuss des Angebots. Im Vorfeld der für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Games Convention findet nämlich auch eine Konferenz für Spieleentwickler statt.

Von Donnerstag bis Sonntag, also an den regulären Messetagen, können dann auch normalsterbliche Besucher einen ersten Blick auf die beiden sehnlichst erwarteten potenziellen Spielehits werfen. Es wäre die erste öffentliche Möglichkeit für Europäer, die Spiele zu testen. Einige Entwickler von Blizzard werden ebenfalls vor Ort sein und Einblicke in ihre Arbeit gewähren.

Für die Fans von StarCraft wird es unter anderem die kürzlich vorgestellten neuen Einheiten der Terraner zu sehen geben. Sie können als Protoss oder eben Terraner in Skirmish-Matches oder Multiplayer-Runden auf sechs verschiedenen Karten antreten. WoW-Fans können die Region Northrend erkunden und einen speziellen Dungeon erkunden, der Teil von "Wrath of the Lich King" sein wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden