Paramount und Dreamworks exklusiv nur auf HD DVD

Wirtschaft & Firmen Erst gestern haben wir berichtet, dass sich im Streit um die DVD-Nachfolge das von Sony entwickelte Blu-ray-Format durchzusetzen scheint. Nun wurde bekannt, dass die beiden Filmstudios Paramount Pictures und DreamWorks Animation exklusiv auf HD-DVD setzen. Als Grund geben die beiden Unternehmen an, dass sich bei zahlreichen und umfangreichen Analysen klare Vorteile für das HD-DVD-Format ergeben haben. Die Herstellung von HD-DVDs sei billiger, außerdem setze man bei diesem Format auf eine marktreife Technik, so die beiden Unternehmen.

Die Ankündigung betrifft auch Filme die von den Paramount-Töchtern Paramount Vantage, Nickelodeon Movies und MTV Films erscheinen. Den Start für Paramounts eintritt in das hochauflösende Zeitalter wird der Film "Blades of Glory" sein, der am 28. August in die Läden kommt.

Weitere Filme sind unter anderem "Shrek der Dritte" und "Transformers". Eine Ausnahme gibt es bei der Vereinbarung jedoch. Filme von Steven Spielberg werden weder exklusiv auf HD-DVD-, noch exklusiv auf Blu-ray-Discs erscheinen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden