"Piraterie": DVD-Suchhunde erhalten Auszeichnung

Internet & Webdienste In Malaysia setzen die Behörden seit einigen Monaten zwei speziell trainierte Hunde ein, um gegen die Verbreitung und Herstellung illegaler Fälschungen von urheberrechtlich geschützten Inhalten auf CD und DVD zu kämpfen. "Lucky" und "Flo", so die Namen der beiden schwarzen Labradore, haben nun eine Auszeichnung erhalten. Damit will die malayische Regierung ihre Erfolge im Kampf gegen illegale Produktfälschungen würdigen. Die beiden Hunde hatten mehrere Lager von gefälschten CD- und DVD-Medien aufgespürt. Seit Beginn ihrer regelmäßigen Einsätze wurden insgesamt 26 Personen festgenommen und Kopien im Wert von über sechs Millionen US-Dollar beschlagnahmt.

Die Regierung Malaysias teilte mit, dass sich die beiden Hunde als wichtiges Mittel im Kampf gegen Produktpiraten bewährt hätten. Da Lucky und Flo lediglich von der Filmindustrie ausgeliehen wurden, hat man mittlerweile eine eigene Gruppe von DVD-Suchhunden gegründet. Die Filmfirmen wollen mit beiden Labradoren nun einen Werbefeldzug starten.

Nach den ersten Erfolgen von Lucky und Flo, die übrigens gefälschte und "echte" DVDs nicht von einander unterscheiden können, hatten malayische Fälscher ein Kopfgeld in Höhe von fast 30.000 US-Dollar ausgesetzt. Seitdem waren sich ständig unter Aufsicht. Nach Angaben der Filmindustrie entsteht durch Urheberrechtsverletzungen jährlich ein Schaden von sechs Milliarden US-Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Tipp einsenden