O2 will Preiskampf bei DSL-Tarifen weiter anheizen

Internet & Webdienste Der Telekommunikationsdienstleister O2 will offenbar ab Ende August mit einer neuen Produktoffensive seinen Konkurrenten Paroli bieten. Nachdem in der letzten Woche bekannt wurde, dass man eine neue Billigmarke im Mobilfunksektor starten will, heißt es jetzt, dass man auch im DSL-Markt auf niedrige Preise setzt. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, will O2 die Preise für das kombinierte Paket aus DSL- und Telefonanschluss zum 29. August für Neukunden senken. Den Angaben zufolge sollen dann nur noch 20 Euro pro Monat anfallen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Flatrates - sowohl das Surfen im Internet, als auch Telefongespräche werden mit 3 Cent pro Minute berechnet.

Wer eine Internet-Flatrate hinzubucht, bezahlt allerdings nur 5 Euro mehr, so dass man gegenüber der Telekom-Billigmarke Congster immer noch rund 6 Euro sparen kann. Am Freitag wurde bekannt, dass O2 unter dem Namen "Fonic" erstmals eine eigene Billigmarke im Mobilfunksektor starten will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Asus XG-C100C 10G Netzwerkkarte (RJ45-Port, IEEE 802.3an 10G Base-T)Asus XG-C100C 10G Netzwerkkarte (RJ45-Port, IEEE 802.3an 10G Base-T)
Original Amazon-Preis
109
Im Preisvergleich ab
99
Blitzangebot-Preis
85
Ersparnis zu Amazon 22% oder 24

Tipp einsenden