Deutsche Post: Stampit läuft jetzt auch unter Vista

Software Die Deutsche Post hat vor kurzem ihr Briefmarken-Druckprogramm in einer neuen Version veröffentlicht. In den Versionen Home 3.0 und Business 4.0 ist das Programm nach Aussagen des Unternehmens nun auch Vista-tauglich. Eine weitere Neuerung in der aktuellen Home-Version ist, dass das Programm Adressen aus Microsoft Excel übernehmen kann. Änderungen in der Business-Version sind uns zu diesem Zeitpunkt keine bekannt.

Eine übergreifende Veränderung ist, dass das monatliche Nutzungsentgeld für die Software in Höhe von 2,30 Euro wegfällt. Auch die Kosten für den technischen Support wurden gestrichen. Hier fallen jetzt nur noch die Telefonkosten in Höhe von 9 Cent pro Minute an.

Stampit kostet in der Home-Version derzeit 9,50 Euro. Die Business-Ausgabe gibt es für 83 Euro zu kaufen. Eine Web-Lizenz ist zudem zum Preis von 3 Euro erhältlich.

Weitere Informationen: Stampit.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr SP/Silicon Power 120GB Slim S55 2,5-Zoll 7mm SATA-III Internes Solid State Drive SSD mit hoher Schreib/Lesegeschwindigkeit von bis zu 460/370 MB/sSP/Silicon Power 120GB Slim S55 2,5-Zoll 7mm SATA-III Internes Solid State Drive SSD mit hoher Schreib/Lesegeschwindigkeit von bis zu 460/370 MB/s
Original Amazon-Preis
55,90
Im Preisvergleich ab
36,66
Blitzangebot-Preis
47,51
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden